Programmvorstellung

von

Ja, gönnen Sie sich Theaterzeit, für sich und für uns, denn wir brauchen Ihre Unterstützung!
Das Theater ist ein idealer Ort, sich eine Auszeit zu gönnen. Das gilt sowohl für den Schauspieler als auch für den Zuschauer!

Ausnahmsweise eröffnen wir diese Saison mit einer Produktion vom »Theater im deutschen Haus« St. Georgen: die Krimikomödie »Zwei wie Bonnie und Clyde« wurde dort inszeniert und gespielt von Mitgliedern des Theater am Turm.

Anschließend möchten wir Sie mit einem Erfolgsstück erfreuen: Jean Poirets »Ein Käfig voller Narren«, mehrfach inszeniert und verfilmt, bekannt in der ganzen Welt.

Wegen großer Nachfrage spielen wir für Sie zwischen den Jahren wieder »Dinner for one, wie alles begann« – an Silvester selbstverständlich zweimal!

Das Kinderstück »Dr. Brumm kommt in Fahrt« inszeniert diesmal Henry Greif, bekannt in der Kinderwelt durch sein »Kasperletheater« und seine »Clown«-Geschichten.

Es folgt »Boeing Boeing«, ein Klassiker des Boulevard- Theater von Marc Camoletti in einer Fassung von Michael Kessler.

Im Mai führen wir Sie mit einem Familienstück durch die »Villa Irrsinn« – eine turbulente Geschichte mit Musik.
Dazu wird es wieder zahlreiche Gastspiele geben mit alten Bekannten und neuen Gesichtern!

Zu guter Letzt bildet das Villinger Sommertheater unseren Saisonabschluss. Lassen Sie sich diesmal überraschen. Wir wünschen Ihnen ein interessantes und entspannendes Theaterjahr!

Das Theater am Turm mit Liliana Valla und Katharina Werwein

Zurück